Beratung der Industrie und der Erfinder

in der vorpatentrechtlichen, kreativen Phase

(Es handelt sich um eine völlig neue Art der Beratung von Unternehmen!)

 

 

 

 

G - Zone: Beratung der Industrieunternehmen und der Erfinder noch während

der Entstehung neuer Lösungen technischer Probleme;

 

H Zone: Beratung der Industrieunternehmen und der Erfinder hinsichtlich

der Ausarbeitung der Unterlagen für Patentanmeldungen;

 

Für die Beratung der Industrie und der Erfinder während den Zone G der Phase 1 war bisher noch niemand zuständig. Vor dem Erscheinen des Buches „Das Unterbewusste und die Kreativität“ von S. V. Kulhavy gab es, mit Ausnahme des Autors des genannten Buches, noch niemanden, welcher für diese Art der Beratung qualifiziert war.

 

Art. 10 PAG

Patentanwältinnen und Patentanwälte sind zeitlich unbegrenzt zur Verschwiegenheit über alle Geheimnisse verpflichtet, die ihnen infolge ihres Berufes anvertraut worden sind oder die sie in dessen Ausübung wahrgenommen haben.“

 

Wegen Artikel 10 des Patentanwaltsgesetzes (PAG) dürfen wir, insbesondere Herr Patentanwalt Kulhavy, bereits in der vorpatentrechtlichen Phase, d.h. bereits vor der Einreichung einer Patentanmeldung, die Industrieunternehmen und die Erfinder beraten.

 

Wegen Art. 10 PAG muss niemand befürchten, dass Informationen über das Produkt,

 

welches gerade entwickelt wird, zu den Wettbewerbern gelangen könnte.